BRIGITTE GEHMAIR UND STEFAN BRÜGLHUBER NEUES DESIGNER-DUO DER GTS SPORTS BEKLEIDUNG

Linz (A) Den Linzer Textilproduzenten Texspo – mit seiner Bekleidungsmarke GTS Sports – kann man durchaus als Hidden Champion bezeichnen. Nicht jeder weiß, dass die betreffende Sportbekleidung von der ersten Idee über den Entwurf bis hin zur Finalisierung der Produkte am Firmenstandort in Linz umgesetzt wird. Das Herzstück des Unternehmens ist die Designabteilung, deren kreative Leitung kürzlich erweitert wurde.

Kreatives Designer-Duo mit Expertise und Talent
Stefan Brüglhuber (42), studierter Textildesigner und Absolvent der Kunstuniversität in Linz mit Schwerpunkt Textildesign, ist bereits seit der Stunde Null im Unternehmen, hatte sich aber schon davor einen Namen in der Sportartikelbranche gemacht. Unter anderem designte er bei Sport eybl die Seven Summits-Kollektion von Hermann Maier. Als leidenschaftlicher Sportler schlägt sein Herz auch privat für Sporttextilien und er weiß aus eigener Erfahrung um die Wichtigkeit des Leitspruchs „Design follows function“. Die perfekte Kombination aus Design und Funktionalität steht bei seinen Entwürfen also immer im Mittelpunkt.

„Ich liebe es ganz einfach, wenn meine Entwürfe von anderen Menschen getragen werden, sie damit zufrieden sind und sie ihnen nicht nur gefallen, sondern bei der Ausübung ihres Sports auch perfekt unterstützen. Ganz nach unserem Motto: Made to move“, erklärt der Designer und ergänzt „Bei der Firma Texspo bin ich deshalb so gerne, weil ich hier meine Ideen umsetzen kann und einem der familiäre Zusammenhalt das Gefühl gibt ein berufliches Zuhause gefunden zu haben“.

Seit Anfang des Jahres ergänzt Brigitte Gehmair (43) die Design-Abteilung und bringt auf Basis ihrer Erfahrungen zusätzlich frischen Wind ins Unternehmen. Gehmair absolvierte die Modeschule in Hallein und war davor als Senior Designerin bei der Modemarke Airfield und zuletzt bei Sportalm Kitzbühel beschäftigt. Bei beiden Unternehmen war sie für die jeweilige Outdoor-Kollektion verantwortlich. Sie liebt das händische Illustrieren, Zeichnen und Colorieren der von ihr entwickelten Designs und so wie bei Stefan Brüglhuber steht auch bei ihr die perfekte Kombination aus Funktion und Design im Mittelpunkt der Überlegungen. Ihren Wechsel zur Firma Texspo begründet sie wie folgt:

„Ich liebe neue Herausforderungen. Und eine noch kleinere und in der Wahrnehmung am Markt noch nicht so bekannte Marke wie GTS Sports mit meiner Erfahrung zu unterstützen, zu pushen und die nächste Entwicklungsstufe der Marke verantwortlich zu begleiten, ist eine solche große Herausforderung. Stefan und ich ergänzen uns im Kreativbereich außerdem perfekt und der Teamspirit zwischen uns sowie im gesamten Unternehmen ist herausragend“.

Da Brigitte Gehmair das Meer sehr liebt, liegt es auf der Hand, dass sie sich nun auch sehr intensiv der Kategorie Wassersport widmet, insgesamt teilen sich die beiden Designer aber die Sportarten Outdoor, Running, Bike, Wassersport und Ski untereinander auf.

GTS Sports eine Marke mit purer Leidenschaft für den Sport
Die Produkte von GTS Sports zeichnen sich durch ansprechendes Design, hohe Qualität und Langlebigkeit aus. Im Sinne der Nachhaltigkeit ist es den Verantwortlichen sehr wichtig, dass die Produkte mit dem Logo der Marke ihre Funktionalität möglichst lange behalten. Unabhängig vom Geschlecht soll jeder seinen Lieblingssport ohne jede Einschränkungen durch die Bekleidung ausüben können und dabei auch noch richtig gut aussehen. „Der Modeaspekt von Sportbekleidung ist nicht zu unterschätzen. Viele Teile – wie Hoodies, Softshell-Jacken oder Sweat-Kollektionen – sind mittlerweile auch als Alltagsbekleidung nicht mehr wegzudenken. Bei unseren Entwürfen setzen wir daher einerseits auf reduzierte, langlebige Designs, die zeitlos funktionieren, setzen aber auch mittels Farben und Schnitten wichtige modische Akzente“, erklärt Brigitte Gehmair und Stefan Brüglhuber ergänzt „Obwohl die spezifischen Anforderungen der jeweiligen Sportarten natürlich auch eine entsprechenden Funktionalität der Bekleidung voraussetzen, versuchen wir trotzdem einzelne Teile multifunktional zu konzipieren und so für verschiedenste Sportarten einsetzbar zu machen. Das schränkt die Konsumenten weniger ein und erleichtert die Entscheidung“.

Beim Sport gut auszusehen ist mit GTS also ganz einfach. Und das mit 100% Design aus Österreich.